Project Description

Erde und Kultur Fonds

Wie können wir die Beziehung zwischen Mensch und Natur stärken?

Innerhalb der Bio-Stiftung Schweiz besteht der Erde und Kultur Fonds, errichtet auf der Grundlage einer Schenkung von Isabelle Goumaz Burka und Uwe Burka sowie weiteren Spendensammlungen. Er bezweckt die Förderung und Unterstützung von Entwicklungen verantwortungsbewusster Beziehungen zwischen Mensch und Natur, vor allem im Bereich der Landwirtschaft und der Umweltpädagogik. Er vermittelt Bewusstseins- und Verantwortungsbildung in der Bevölkerung für eine gesunde Landwirtschafts- und Kulturentwicklung. Zur Erfüllung des Zwecks kann der Fonds helfen durch:

  • Förderung von sozial-kulturellem Austausch zwischen Landwirten, Nachbarn, Städtern oder anderen Bevölkerungsteilen mit dem Ziel, sich stimulierend zu begegnen und voneinander zu lernen;
  • Entwicklung und Förderung pädagogischer Arbeit in Zusammenhang mit Natur und Landwirtschaft;
  • Förderung und Durchführung von Praktika, Seminaren und Kursen idealerweise auf Bauernhöfen für Interessierte, namentlich Kinder und Jugendliche;
  • Entwicklung und Förderung von neuen Wirtschafts- und Monetär-Systemen, die die Grundlagen menschlicher Existenz «Erde und Kultur» stärken;

Die Unterstützungen gibt es in erster Linie durch kostenlose Beratungen von Isabelle Burka (ehemalige Waldorflehrerin mit Gründungserfahrung) und Uwe Burka (ehemaliger biodyn. Landwirt und Camphilldorf-Gründer). Finanzielle Zuwendungen gehen vorwiegend an Projekte in den armen Balkanländern.

Zur Fondsleitung gehören: Isabelle Goumaz Burka und Uwe Burka, Claudia Simcic und Mathias Forster

Kontakt kann direkt mit Isabelle und Uwe Burka aufgenommen werden: uweburka@posteo.org

Für dieses Projekt spenden

Wir freuen uns, wenn Sie diesen Beitrag mit Ihrem Netzwerk teilen!