Project Description

Beppe Assenza Fonds

Auch menschliche Kreativität, Leistungsfähigkeit und geistige Fruchtbarkeit sowie Resilienz und Gesundheit der Menschen bedürfen Aufmerksamkeit und Pflege.

Die Bio-Stiftung besitzt viele Bilder und verwaltet einen grossen Teil des künstlerischen Nachlasses von Beppe Assenza (* 19. März 1905 in Modica, Sizilien; † 23. September 1985 in Dornach). Damit knüpfen wir an Gründungsimpulsen von Dr. Rainer Bächi, dem Gründer der Bio-Stiftung Schweiz, an, der Kunst und Kultur von Anfang an auch als eine Aufgabe der Bio-Stiftung Schweiz angesehen hat. Da wir uns einerseits für die Resilienz von Böden und eine dauerhafte Bodenfruchtbarkeit einsetzen, finden wir, dass auch menschliche Kreativität, Leistungsfähigkeit und geistige Fruchtbarkeit sowie Resilienz und Gesundheit der Menschen der Aufmerksamkeit und Pflege bedürfen. Die farbig-fröhlichen Bilder von Beppe Assenza werden von vielen wie ein Jungbrunnen erlebt und stärken die seelischen Resilienzkräfte. Somit wollen wir auch in Zukunft die Zusammenhänge des inneren, seelisch-geistigen Bodens und des landwirtschaftlichen Bodens fragend erforschen. Unser Auftrag liegt darin Beppe Assenza und seine Kunst im Bewusstsein zu halten und für das jeweilige zeitgenössische Verständnis zu aktualisieren.

Einige der Originalbilder können gemietet werden. Der Erlös fliesst in die Aufarbeitung und Zugänglichmachung des Nachlasses.

Leihgebühren: 120 CHF/EUR pro Jahr und Bild oder 10 CHF/EUR pro Monat.
Abholung und Rücktransport/Versand müssen separat organisiert und bezahlt werden.

Kontakt: info@bio-stiftung.ch

Zur Website
Für dieses Projekt spenden

Wir freuen uns, wenn Sie diesen Beitrag mit Ihrem Netzwerk teilen!